Firmengeschichte

  • 1. April 1932: Walter Simon gründet die Druckerei in der Schildstraße 28 in Plauen.
  • Firma überstand trotz Widrigkeiten den zweiten Weltkrieg.
  • 1. Januar 1960: Übernahme durch den Sohn Siegfried Simon.
    Es gab viel Arbeit, allerdings wenig Papier und somit jede Menge Ärger mit der „örtlichen Versorgungswirtschaft“. Zufriedene Kunden konnte man oftmals nur durch „gute Beziehungen“ erreichen.
  • Nach der Wende Anschaffung neuer Offsettechnik und Umbau der Setzerei auf Computer- und Reprotechnik.
  • 1. Januar 1993: GmbH-Gründung durch die Enkel Ursula Rothe (geb. Simon) und Frank Simon.
  • Sommer 1993: Umzug in die Schildstraße 51 mit mehr Platz.
  • 1. Oktober 2019: Gründung als Einzelfirma durch die Urenkelin Beatrice Rehme und Umzug in die Nordstraße 1 in Oelsnitz/V.